Kontakt

Studiengruppe

Dr. Claus Fuchs

1. Vorsitzender
Dr. Claus Fuchs

Herr Mergard

2. Vorsitzender
Martin Mergard

„Das Ziel der Studiengruppe Implantologie ist es, interessierten Zahnärzten und Zahntechnikern aus der Bodenseeregion zukunftsweisende implantologische und interdisziplinäre Fortbildungen durch namhafte, international anerkannte Referenten zu moderaten Kosten anzubieten.“

Die Studiengruppe Implantologie Euregio Bodensee e.V. (SGI) wurde 2004 von Dr. Hans Gaiser gegründet und bis Ende 2012 als 1. Vorsitzender geführt. Anfang Januar 2013 hat Dr. Claus Fuchs ihn als 1. Vorsitzenden abgelöst. Im Sommer 2015 hat sich Dr. Hans Gaiser, Gründer und bis dahin zweiter Vorsitzender der SGI, aus dem Vorstand verabschiedet. Zur Würdigung für mehr als ein Jahrzehnt herausragenden Einsatzes und als Dank für die geleistete Arbeit wurde er zum Ehrenmitglied der Studiengruppe Implantologie ernannt. Den zweiten Vorsitz der Studiengruppe hat zum Juni 2015 Zahnarzt Martin Mergard aus Singen übernommen.

Mittlerweile ist die SGI im deutschsprachigen Raum die größte länderübergreifende Interessensgemeinschaft ihrer Art und bietet ihren so Mitgliedern eine Plattform für den interdisziplinären Informationsaustausch und die Möglichkeit, durch die aktive Teilnahme das Fortbildungsprogramm zu erweitern und mitzugestalten. Sowohl die Vorstandsmitglieder als auch die Mitarbeiter engagieren sich ehrenamtlich, weil sie überzeugt davon sind, dass die Studiengruppe einen bedeutsamen Teil dazu beiträgt, Patienten eine hochwertige und qualitätsorientierte implantologische Behandlung zu bieten.

Neben Fortbildungen mit aktuellen Schwerpunkten möchte die Studiengruppe den kollegialen Erfahrungsaustausch über Grenzen hinweg auf hohem Niveau fördern. Darin werden sämtliche Seiten der heutigen und zukünftigen Implantologie präsentiert. Der Erfolg zeigt sich durch den großen Anklang bei den Kollegen aus der Zahnmedizin und Zahntechnik.

Junge Implantologen kompetent unterstützen – auf dem richtigen Weg zur Implantologie

Unter dem Motto „Auf dem richtigen Weg zur Implantologie“ hat sich dieser Ableger der Studiengruppe zum Ziel gesetzt, Einsteigern in die Implantologie, egal welchen Alters, Erfahrung und Kompetenz zu vermitteln, um in schwierigen Situationen die richtige Entscheidung zu treffen, genaue Diagnosen und Prognosen zu stellen und die angemessene Therapie für den gewünschten Erfolg zu wählen. In der Studiengruppe gibt es Referenten und Experten als Ansprechpartner, die kompetent – gerade, wenn man am Beginn der Implantologie steht – und helfend unter die Arme greifen können.

Wir möchten eine kollegiale Partnerschaft zwischen erfahrenen Kollegen und jungen Implantogen leben und diese durch die Vermittlung von Hospitationen und Supervisionen in autorisierten Praxen ermöglichen. Auf grenzüberschreitender Euregio Bodensee Ebene finden Zahnärzte Hilfe und Rat, die sowohl den fachlichen Ansprüchen auf hohem Niveau als auch den wirtschaftlichen Gegebenheiten gerecht werden.

Fortbildungsreihe für Einsteiger

Angeboten wird parallel zu den Abendveranstaltungen der SGI ebenso eine Fortbildungsreihe, die ausschließlich auf die Bedürfnisse der Implantologie-Einsteiger zugeschnitten ist. Gewonnen werden können hierfür immer namhafte Referenten aus dem In- und Ausland, um kompetent und auf hohem Niveau praktisches und theoretisches Fachwissen zu vermitteln.

… wo sonst kann man auf regionaler Ebene von der Kompetenz und Erfahrung von Kollegen aus drei Ländern profitieren?